Events



Ausstellungskarte

Modeschau Bilder & Musik

Samstag, 28. April bis Sonntag, 29. April 2018
Atelier Arkasia, Hauptstrasse 41, 4417 Ziefen

Impressionen

Zwei Künste treffen aufeinander

In Ziefen präsentierten dieses Wochenende Frauen jeden Alters Kleider von der liestaler Schneiderin Heidi Handschin zwischen den farbenfrohen Bildern des Mal-Ateliers von Daniela Glauser.

An diesem Samstag war es bunt in Ziefen. Gemeint sind nicht die vielen schönen Blumen auf den Wiesen und den Balkonen der Gemeinde, sondern ein aussergewöhnlicher Kunstanlass im Arkasia, dem Bilder-Atelier von Daniela Glauser. Das Atelier, das normalerweise zum gemütlichen Verweilen einlädt und in dem die Künstlerin individuelle Malkurse anbietet, wurde kurzerhand zum Catwalk umgestaltet. Grund für dieses ungewöhnliche Zusammentreffen ist eine langjährige Freundschaft zwischen der Atelier-Besitzerin und der Modedesignerin Heidi Handschin, die ihrerseits ein Kleidergeschäft in Liestal führt. Ihre selbstgeschneiderten und teilweise sogar massgefertigten Kunstwerke wurden am Samstag, bei wunderschönem Wetter von 10 Amateur-Models präsentiert. Das farbenfrohe Spektakel wurde von Musik untermalt, die vom speziell dafür angereisten Saxophonspieler Carl Krupp passend zum Thema ausgewählt wurden.

Die Show wurde von Daniela Glauser mit einigen schönen Begrüssungsworten eingeleitet. Danach begannen die Kleider-Präsentationen zwischen den unzähligen Bildern. Heidi Handschin beschrieb während den Läufen, aus welchen Stoffen die Röcke, Hosen und Blusen hergestellt wurden. Jedes präsentierte Stück ist ein Unikat und so war das Auswahlverfahren für die Models von zentraler Bedeutung: Zu welcher Haarfarbe passt welche Kleiderfarbe, für welche Beinlänge ist welche Rocklänge geeignet und natürlich wurden für diese Modeschau auch die Geschmäcker der Frauen beachtet, denn die Designerin betonte: Das Wichtigste ist, dass man sich wohlfühlt in dem, was man trägt.

Nach dem alle Frauen ihre Kleider präsentierten, die übrigens aus jeder Altersklasse kamen, lud Daniela Glauser zum gemütlichen Apero mit hausgemachtem Speck-Gugelhupf und baselbieter Apfelmost. Die Besucher verbrachten die übrige Zeit im Gespräch mit den zwei Künstlerinnen und betrachteten die ausgestellten Bilder und Kleider. So ging eine Modeshow ganz nach dem Motto "Girls just wanna have fun" zu Ende.